Flüge werden gesucht...
Flüge werden aktualisiert...
Ihre Anfrage wird verarbeitet...
Seite wird aufgebaut...

Reisen und Sprachen

Für viele Jugendliche steht diesen Sommer der erste Urlaub ohne Eltern und Familie auf dem Programm. Mit Freunden und Bekannten gilt es ein erstes Mal entweder das eigene Land zu erkunden oder im Ausland einen Urlaub zu verbringen. An erster Stelle bei Jugendlichen stehen Reisen mit der Bahn. Diese führen sie meist durch einige Länder Europas - von Campingplatz zu Campingplatz. Dabei ist man idealer Weise meist in einer Gruppe von 3-6 Personen unterwegs. Für jene denen allerdings das Reisen in der Gruppe und das Verweilen auf Campingplätzen nicht entgegenkommen, steht eine attraktive Urlaubsalternative bereit. Sprachreisen nach England werden ebenfalls seit mehreren Jahren von vielen Schülern und Studenten während der Sommermonate gebucht. Nicht nur als Ergänzung zum Unterricht, sondern auch zum Kennen Lernen von Land und Kultur eigenen sich Sprachreisen nach England sehr gut. Bei einem intensiven Sprachtraining in einer Sprachschule, kann man auch die britische Insel und all ihre landschaftlichen Vorzüge genießen. Die beliebtesten Destinationen für Sprachreisen nach England sind mit Sicherheit die Hauptstadt London, die beiden bekannten Universitätsstädte Oxford und Cambridge und der südlich gelegene Badeort Brighton. An all diesen Standorten befinden sich Sprachschulen, die mit internationalen Reiseagenturen kooperieren und so dafür sorgen, dass ein bunter Mix aus vielen verschiednen Nationalitäten aufeinander trifft. Weitere Informationen zu Sprachreisen nach England findet man hier . Neben Sprachreisen nach England werden im Zuge des Trainings und der Verbesserung der englischen Sprache auch noch Sprachreisen nach Malta von vielen Interessenten gegenüber anderen Standorten bevorzugt. Die kleine Mittelmeerinsel mit ihren gut 400.000 Einwohnern garantiert einen traumhaft schönen Badeurlaub. Nebenbei kann man Malta bei einer Sprachreise im Rahmen von organisierten Ausflügen der Sprachschulen entdecken. Der landschaftliche Kontrast zu den britischen Inseln gilt als der große Bonus, welcher immer mehr Anwärter für Sprachreisen nach Malta anzieht. Ob man die Reise schließlich mit Freunden oder alleine antritt, oder vielleicht eine weiter Woche in der Umgebung bleibt, bleibt jedem selbst überlassen. Weitere Informationen zu Sprachreisen nach Malta findet man hier .

zurück zur Übersicht